Roboter-Ameise

Festo erweitert seinen Roboter-Zoo um eine weitere Spezies.

Die BionicANTs – das ANT steht hierbei für „autonome Netzwerktechnik“ – sind 15 cm lang und auf sechs piezoelektrisch agierenden Beinen unterwegs. Sie orientieren sich über Sensoren im Körper sowie eine 3D-Kamera im Kopf. Kommuniziert wird per Funk.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/232550_14059/webseiten/rbwd/v2/ci/public_html/magazin/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399