Drohnen für spektakuläre Bilder eines brodelnden Vulkans geopfert.

Sam Crossman, Abenteurer und Filmemacher, hat mit seinem Team und DJI Phantom 2+ Vision Drohnen im Vanuatu-Archipel Erstaunliches gefilmt.

Das Archipel im Südpazifik beherbergt den Marum-Krater, einen von weltweit nur sieben permanent aktiven Lavaseen. Marum erzeugt Temperaturen von über 500°C und stößt dabei ohne Unterlass geschmolzenen Fels aus, weswegen sich der Krater nur bedingt für Nahaufnahmen eignet. Crossman und sein Team schossen deshalb mit Hilfe der Drohnen tausende Fotos von oberhalb des 12 km weiten Lavasees und erzeugten das erste 3D-Modell des Vulkaninneren. Einige der Drohnen fielen während der Aufnahmen allerdings spritzender Lava, den hohen Temperaturen oder giftigen Gasen zum Opfer.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/232550_14059/webseiten/rbwd/v2/ci/public_html/magazin/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399